Wichtige Informationen zur technischen Fusion vom 16.08. bis 18.08.2024

für Kunden der Volksbank Gemen eG

Das OnlineBanking, Brokerage und die VR Banking App steht aufgrund der technischen Fusion von Freitag, 16.08. 20 Uhr bis einschließlich Sonntag, 18.08. nicht zur Verfügung.

Im Laufe des Fusionswochenendes kann es zu Einschränkungen bei Zahlungen mit Ihrer girocard (Bankkarte) kommen. Ihre Kreditkarte können Sie uneingeschränkt nutzen.

Wir informieren Sie an dieser Stelle sobald die Arbeiten abgeschlossen sind.

Konten & Karten

Kontonummer und IBAN

Die bisherigen Kontonummern bleiben bestehen. Allerdings werden sich die Bankleitzahl und damit die IBAN für Kunden der Volksbank Gemen ändern. Die neuen IBAN-Nummern Ihrer Konten teilen wir in einem Infoschreiben mit. Ausserdem wird die neue IBAN jeweils auch auf Ihren Kontoauszügen ausgewiesen.

Die Daten der fusionierten Bank lauten:

Bankleitzahl:
400 697 09

BIC:
GENODEM1DLR

Bankname:
Volksbank in der Hohen Mark eG

Änderung von Gutschriften und Lastschriften

Bis auf Weiteres erfolgt eine Umleitung Ihrer Zahlungen an die neue Bankverbindung. Dennoch ist die Änderung der Kontodaten bei Zahlungspartnern erforderlich. Bei dieser Umstellung unterstützen wir Sie bestmöglich.

Große Unternehmen und Institutionen werden wir automatisch über die Bankverbindungsdaten informieren.  

Wenn keine automatische Änderung der Kontodaten möglich ist, werden Unternehmen auf Sie zukommen und eine neues Lastschriftmandat anfordern. Dies ist der Fall wenn Änderungen unserseits vom Zahlungspartner nicht aktzeptiert werden. Sie können schon bei Zahlungspartnern wie z.B. Amazon, Paypal, Ebay sowie bei Kunden- und Kreditkarten, die Sie nicht von uns erhalten haben, Ihre Kontodaten ändern.

Mit dem folgenden Formular können Sie Firmen, Institutionen und Vereine über die Änderung der Bankverbindung informieren

Daueraufträge

Daueraufträge werden automatisch umgestellt, für Sie besteht kein Handlungsbedarf.

Nutzung Bankkarten / Kreditkarten

Ihre Karten (girocard sowie VISA oder MasterCard) können Sie bis zur Ausgabe neuer Karten weiter nutzen.

Digitale Karten

Digitale Karten in der Pay App oder in Apple Pay können nach der Fusion weiter genutzt werden. In der Pay App wird bei der digitalen Karte noch die alte IBAN angezeigt, dies beeinträchtigt aber nicht die Funktion. Wird die Anzeige der neue IBAN gewünscht, muß die App einmal deinstalliert und neu eingerichtet werden.

Firmenkunden

Briefbögen und Rechnungsvordrucke

Briefbögen un Rechnungsvordruck mit alten IBAN können noch aufgebraucht werden. Die Weiterleitung eingehender Zahlungen ist gewährleistet, auch wenn diese noch mit der bisherigen Bankverbindung versehen sind. Bei Neubestellungen denken Sie bitte unbedingt daran Ihre neuen Daten zu verwenden.

Info an Steuerberater

Ihr Steuerberater muss ab dem 19.08.2024 die Umsätze mit der neuen IBAN abfragen bzw. Löhne auch mit der neuen IBAN an uns senden. Bitte teilen Sie ihrem Steuerberater die neue IBAN rechtzeitig mit.

Kartenterminal

Kunden der Volksbank Gemen, die ein Kartenterminal über die Bank gemietet haben, müssen im Rahmen der technischen Fusion nichts unternehmen.

Sollten Sie ein Terminal eines Drittanbieters nutzen, müssen Sie den Anbieter über die neue IBAN informieren.

OnlineBanking

Gemeinsame Webseite

Die Webseite der Volksbank in der Hohen Mark lautet:

www.vb-hm.de

Es erfolgt zudem eine Weiterleitung der alten Adresse www.vb-gemen.de

Anmeldung Online-Banking

Nach der technischen Fusion erfolgt die Anmeldung über unsere neue gemeinsame Homepage:

www.vb-hm.de

über den Button "Login". Diesen Button finden Sie wie gewohnt oben rechts auf der Internetseite.

Denken Sie bitte daran, auch ihre Favoriten bzw. Lesezeichen anzupassen.

Ihre Zugangsdaten ändern sich nicht und behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

VR Banking App

Den Kunden der ehemaligen Volksbank Gemen empfehlen wir die App zu löschen und mit der Bankleitzahl 40069709 neu einzurichten. Hierzu helfen Ihnen folgende Anleitungen:

VR SecureGo plus keine Änderung notwendig

Die TAN-App VR SecureGo plus funktioniert nach der Fusion ohne Veränderungen.

Vorlagen im OnlineBanking

Gespeicherte Vorlagen für Überweisungen und Lastschriften werden sowohl im OnlineBanking als auch in der VR Banking App übernommen.

Kontoazszüge und Dokumente im Postfach des OnlineBanking

Alle Kontoauszüge und Dokumente in ihrem Postfach bleiben erhalten.

Umsatzübersicht fehlender Rückblick

Im Zuge der technischen Fusion müssen alle Kontoumsätze im OnlineBanking neu eingespielt werden. Daher kann es in den ersten Wochen nach der Fusion beim Zugriff auf ältere Umsätze zu Einschränkungen kommen.

Banking Apps von anderen Anbietern

Die Änderung der Bankleitzahl erfordert bei Banking Apps von Fremdanbietern auch die Neueinrichtung der Bankverbindung. Bitte richten Sie den Zugang mit der Bankleitzahl 40069709 und Ihren bisherigen Zugangsdaten neu ein.

Hinweise zu einigen Anbietern finden Sie nachfolgend:

Homebanking-Software

ProfiCash

Ein Fusionsassistent unterstützt Sie bei der Umstellung der Daten auf die neue Bankleitzahl bzw. IBAN. Der Assistent wird beim ersten Start von ProfiCash nach dem Fusionswochenende automatisch ausgeführt.

Voraussetzung für den Fusionsassistenten ist Proficash mit Version 12

VR-Networld Software

Ein Fusionsassistent unterstützt Sie bei der Umstellung der Daten auf die neue Bankleitzahl bzw. IBAN. Der Assistent wird beim ersten Start der Software nach dem Fusionswochenende automatisch ausgeführt.

Voraussetzung für den Fusionsassistenten ist Version 7 der VR-NetWorld Software.

Online-Banking Software von Fremdanbietern

Nach der technischen Fusion muß auch in Online-Banking Software von anderen Anbietern die Bankleitzahl auf die 40069709 geändert werden. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an den Support des Herstellers.

Hilfen zu einigen Anbietern finden Sie nachfolgend:

Wichtiger Hinweis: Betrugsfälle (Phishing) im Rahmen der Fusion

Bitte beachten Sie, dass Betrüger Bankfusionen regelmäßig zum Anlass nehmen, um an persönliche Daten der Bankkunden zu gelangen. Unsere Mitarbeiter rufen Sie niemals an und fordern Sie auf, persönliche Daten, PIN oder TAN am Telefon preiszugeben. Beachten Sie dazu auch die Sicherheitshinweise zum Schutz vor Phishing und Trojanern auf unserer Homepage. Seien Sie achtsam und kontaktieren im Zweifel Ihren Berater.