NRW.Zuschuss Wohneigentum

Auf Grundlage der Förderrichtlinie Wohneigentum Nordrhein-Westfalen, unterstützt die NRW.BANK gemeinsam mit dem Land Nordrhein-Westfalen mit dem Programm NRW.Zuschuss Wohneigentum Bürgerinnen und Bürger bei der Schaffung von selbstgenutztem Wohneigentum in Nordrhein-Westfalen. Für die Förderung stellt das Land Nordrhein-Westfalen 400 Millionen Euro zur Verfügung.

Was Sie über „NRW.Zuschuss Wohneigentum“ wissen müssen:

  • Das Förderprogramm richtet sich ausschließlich an natürliche Personen, die in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2022 selbstgenutztes Wohneigentum oder Bauland zur Bebauung mit einer selbstgenutzten Wohnimmobilie erworben haben bzw. erwerben.
  • Das Förderprogramm gilt für alle zwischen dem 1. Januar 2022 und dem 31. Dezember 2022 notariell beurkundeten Kaufverträgebzw. erlassenen Zuschlagsbeschlüsse.
  • Es gilt ein fester Fördersatz von 2 % des auf die wohnwirtschaftliche Selbstnutzung entfallenden notariell beurkundeten Kaufpreises, jedoch maximal 10.000 Euro.
  • Die Selbstnutzung als Hauptwohnsitz ist spätestens innerhalb von 3 Jahren ab Antragsstellung nachzuweisen.
  • Die Antragstellung wird ab dem 30. August 2022 möglich sein.

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen unsere Baufinanzierungsberater gern zur Verfügung.