Landwirte-Abend am Freitag, 22.02.2019

Themen:

Arbeitssicherheit leicht gemacht – wie Digitalisierung helfen kann

Versorgungswerk der Landwirte – neue Wege der Altersvorsorge

Die Welt ist im Wandel. Das Thema Digitalisierung erlangt immer mehr an Bedeutung. Auch im Bereich der Landwirtschaft sprechen wir schon von der Landwirtschaft 4.0: Produktionsprozesse steuern sich selbst, Maschinen kommunizieren mit Maschinen und die Produktion wird mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt.

Aus diesem Grund haben wir zu dem Thema Digitalisierung Herrn Dr. med. vet. Rolf Nathaus von der FarmTool Farmsoftware GmbH eingeladen. Er ist Geschäftsführer dieses jungen Unternehmens, welches sich mit der Digitalisierung in den Branchen Landwirtschaft und Tiergesundheit beschäftigt. In seinem Vortrag „Arbeitssicherheit leicht gemacht – wie Digitalisierung helfen kann“ geht er auf die Themen Mitarbeiterschulung und Arbeitssicherheit ein.

Zudem haben wir Herrn Christoph Lenfort von der R+V Lebensversicherung AG eingeladen. Er ist Fachberater für betriebliche Versorgungssysteme und berichtet über das Landwirtschaftliche Versorgungswerk. Dies ist eine gemeinsame Einrichtung der R+V und des Deutschen Bauernverbandes e.V. (DBV), mit dem Ziel, die Absicherung und Vorsorge der Betriebsleiter, mitarbeitenden Familienangehörigen und Mitarbeiter zu Sonderkonditionen zu stellen.

Der Landwirte-Abend findet statt am:

Freitag, 22.02.2019 um 19:00 Uhr

im Haus Nordendorf
Rekener Str. 72
46286 Dorsten

Einlass ist ab 18:30 Uhr. Ein Imbiss wird gereicht.