Gewinner im Börsenspiel

Unser Azubi, Bashir Sharifi, hat beim bundesweiten VR-Börsenspiel der Volks- und Raiffeisenbanken den 1. Platz in der Spiel-Variante ,,konservativ‘‘ belegt. In dem Zeitraum vom 29.01.2020 bis zum 28.05.2020 konnte er sich gegen 318 Teilnehmer durchsetzen. Sein Startkapital von 50.000 Euro konnte er um 19,83% auf 59.916,31 Euro steigern.

Außerdem konnte er im ,,hochspekulativen‘‘ Bereich mit seinem Startkapital von 100.000 Euro einen Gewinn von 37.975,62 Euro (37,98%) erzielen und somit dort einen erfolgreichen 6. Platz erreichen.

Als Belohnung für seine Leistung wurde er im Rahmen der Siegerehrung mit den anderen Gewinnern nach Düsseldorf eingeladen. Dort durfte er nach einem Golf-Schnupperkurs und einem gemeinsamen Mittagessen eine Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro entgegen nehmen.

Beim VR-Börsenspiel werden alle Abläufe des Börsengeschäfts realitätsnah simuliert – ganz ohne Risiko. Dadurch haben die Auszubildenden die Möglichkeit marktwirtschaftliche Zusammenhänge und den Handel mit verschiedenen Wertpapieren spielerisch zu erlernen.

Besonders durch den COVID-19-Pandemie bedingten ,,Crash‘‘ an den weltweiten Börsen zu Beginn des Jahres ist diese Leistung überragend.

Wir sind stolz auf dich, Bashir!